„Digital Transformation For a Better Future“

Unter dem Motto „Digital Transformation For a Better Future“ wollen wir Digitalisierung und Nachhaltigkeit
zusammenbringen, um euch eine Plattform zu geben, sich zu vernetzen und mit Gleichgesinnten zu verbünden.
Gemeinsam werden für vier Themenstränge in Workshops digitale Kampagnen und Projekte entwickelt. Im Anschluss
erhalten die Projekte ein professionelles Mentoring, um die Umsetzung zu begleiten.

2 Tage Input & Workshop

Save the Date


17.10-19.10.2019


75 Mitglieder aus 7 Unis


TECH FOR IMPACT

Welche Verantwortung haben Unternehmen in der Digitalökonomie? Speaker: Andreas Zipser, Executive Vice President Central Europe – sage

Wir leben in einer vernetzten Welt, in der digitale Technologien unsere Kommunikation beschleunigen, Informationen zugänglicher machen und Produktionsprozesse transparenter werden lassen. Big Data, Vernetzung und künstliche Intelligenz sind hier die Stichworte und je schneller die Umsetzung, desto höher und wahrscheinlicher ein Erfolg.

Jedoch hat weltweit nur etwa die Hälfte der Menschen Zugang zum Internet und wir stehen am Anfang des 21. Jahrhunderts immer noch vor großen Herausforderungen: Armut, Hunger, unzureichender Zugang zu Bildung oder Gesundheit, Konflikte und Korruption sind immer noch Alltag für viele.

Digitale Technologien nutzen, um neue innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln und globale Herausforderungen meistern.

WOMEN FOR CODE

Technologie ist ein Akteur des Wandels und sie braucht Frauen.

Die in den 1840er Jahren die erste Zeile des Computercodes schrieb. Aber trotz der frühen Erfolge von Informatikerinnen sieht die Technologiebranche leider sehr männlich aus. Frauen haben nur 26 Prozent der Arbeitsplätze im Computerbereich. Sie machen nur 18 Prozent der Absolventen der Informatik aus – eine Zahl, die von 35 Prozent Mitte der 80er Jahre auf 35 Prozent gesunken ist. Wenn es hart auf hart kommt, haben sie nicht genügend Vorbilder, an die sie sich zur Ermutigung oder Unterstützung wenden können. Technologie ist ein Akteur des Wandels. Heute brauchen alle Frauen Technik. Und die Technologie braucht Frauen.

PACK FOR LESS

Wie schaffen wir es, unseren Konsumwahn zu überwinden, aber auch mental Freiraum zu schaffen?

Was kann weg, und was nehme ich mit? Das ist nicht nur bei Umzügen eine wichtige Frage. Sie stellt sich bei jeder Neuorientierung, im Unternehmen und im Leben. Und meist beginnt der Prozess mit der Erkenntnis, dass man zu viel mit sich schleppt, was nur belastet.

Mit einem Neuanfang die wichtigen Dinge im Leben in den Mittelpunkt setzen und auf überflüssige Gedanken und Sachen verzichten. Kein Verzicht, sondern neuer Genuss und Freude.

https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2019/mit-leichtem-gepaeck/was-brauche-ich-wirklich

REDUCE FOR GOOD

Ressourcen schonen, nachhaltig produzieren und Lebensmittel-verschwendung vermeiden!

Rette leckeres Essen und bekämpfe die Verschwendung:

Essen wird überall entlang der Wertschöpfungskette verschwendet – vom Acker bis zur Gabel. Und dabei wird nicht nur das Essen verschwendet, sondern viele, viele Ressourcen, die bei der Produktion des Essens verbraucht wurden, sei es Wasser, Boden oder Arbeitskraft. Diese Verschwendung ist schlecht für die Umwelt.

Event Format


Workshops

Vorträge

Netzwerk

Agenda


Unsere Sponsoren